Erdogan (Recep Tayyip Erdoğan) wurde nach dem Referendum am 16.04.2017 mit 51,4% zum Diktator der Türkei gewählt!

Das türkische Volk hat gewählt und ihren „Erdogan“ zum Alleinherrscher gekührt! Wenn auch nur knapp, aber eben Fakt!

Nach dem angeblichen Putschversuch in 2016 wurden zehntausende türkische Menschen verhaftet/ inhaftiert, unter ihnen auch ~ 3000 Staatsanwälte und Richter und weitere zehntausende wurden ihrer Ämter enthoben und andere „Verdächtige“ in Gefängnisse überführt. Waren die türkischen Gefängnisse schon vorher überfüllt, so sind sie es nun derartig, das die Gefangenen nur noch „Schichtweise“ schlafen können und sich quasi in ihren Zellen stapeln. Tausende Schulen, Sender/ Medien wurden auch geschlossen, die Referendum/ Erdogan Gegner im In/ Ausland als Terrorristen gebrandmarkt, die EU und Deutschland als Nazis dargestellt, nur um diese 1,4% mehr Stimmen zu erhalten. Dabei haben 63% der Deutschtürken die Diktatur in der Türkei befürwortet bzw. gewählt. Was hat nun mehr als jeder zweite Türke in Deutschland, der es sich hier auf demokratischem Boden gut gehen läßt, als Unterstützer einer Diktatur noch in Deutschland zu suchen? Nichts!

Eve Gidin!

Baschar al-Assad, -Diktator, -Mil­li­ar­där, -Massenmörder und Sarin-Liebhaber!

  Sind sie alle tot?

Der Augenarzt, der zum milliardenschweren diktatorischen Herrscher und Massenmörder der eigenen Landsleute wurde!

Er liebt diese Formel:

 

Sarin

denn damit lässt sich besonders effektiv, schnell und qualvoll töten!

Schon einmal sehr erfolgreich hat er’s gemacht: Am 21.08. 2013 in Ghuta, einem Vorort von Damaskus. 1400 Giftgas Tote, durch die UN bestätigt. Ungeachtet der anderen Giftgas Bomben, nun schon wieder: Auf die Stadt Chan Schaichun wurde am 04.04 2017 ein Sarin Giftgas Angriff verübt, der mindestens 80 Tote und dutzende Schwerverletzte forderte. Anschliessend wurde auch noch das Krankenhaus beschossen, in dem die Schwerverletzten behandelt wurden/ werden sollten, was mangels an ausreichend Atropin ohnedies nicht effektiv möglich gewesen sein dürfte… Über die Atemwege/ Schleimhäute schon aufgenommen, über die Haut noch aktiv, da hilft/ half wahrscheinlich auch kein Abwaschen/ Duschen der Schwerverletzten mehr. Ein Milligramm Sarin, aufgenommen über Atemwege und Haut reichen aus, um einen Menschen zu töten!

Weit über 500000 Tote im syrischen Bürgerkrieg, da gehen diese 80 weiteren Menschen in der Masse der Toten schon fast unter.


Meinung:

Als Mann im menschlichen Sinne taugt der Baschar gerade mal für die Titelfigur einer Satirezeitschrift.

Was für ein Kerl, der seine Potenz, durch hunderttausend-fachen Massenmord, Tag für Tag beweisen muß…

Als Bundeswehr-Rekrut in 1979, mußte man mit einem krüppeligen G3 auf 800 Meter in’s Schwarze treffen. Ist/ wäre da heute kein „Sniper“ fähig, dieser Irrwitzfigur den Garaus zu machen?

Tja, das ist nicht gewollt. Trotz des akut gefährdeten Weltfriedens ist das ökonomische Interesse von verschiedenen Ländern immer noch vorrangig.

Geld regiert und unterdrückt die Welt!

Eines haben diese Personen alle gemeinsam: Regierend in unterschiedlichsten Ländern, machtgeil, reich, unterdrückend und nimmersatt an Macht, Einfluss/ Ausbeutung und Geldvermehrung!

(ein Klick auf die Grafik zeigt diese vergrößert und das geschätzte Vermögen dieser Personen)

 

Klein   verfügt nur über ca. 3,2 Millionen Dollar Privatvermögen.

Nicht genug, um im internationalen Weltgeschehen (für Deutschland) irgendwas bewirken zu können…

Terror und seine Verniedlichung bzw. Sonderbeachtung!

In Syrien sterben z.B. Tag für Tag dutzende von Menschen durch Angriffe, die nicht nur durch Assad Truppen sondern auch durch die „intervenierenden“ Länder/ Truppen verübt werden. Darüber berichtet keine Nachrichtenagentur mehr, denn das ist „normal“.

Wenn aber in England 4 Menschen durch einen „Attentäter“, der auch islamistisch gewesen sein soll, getötet werden, ist das natürlich furchtbar und tragisch, aber die internationalen Medien überschlagen sich mit diesen Terroranschlagsmeldungen aus England.

Wie viele Menschen sind am 22.03.2017 in London durch Verkehrsunfälle getötet worden? Wie viele Menschen sind am gleichen Tag in Londons Krankenhäusern an Krankenhauskeimen gestorben usw. ?!?!

Würde eine in England oder London tödlich verunglückte 4 köpfige Familie in den internationalen Medien erwähnt? Nein. Wohl kaum. Zu trivial.

Aber ein böser Islamist, der gereicht wieder für internationale Schlagzeilen…

Mindestens zehntausende siechen und sterben durch vergangene Atomkatastrophen, tausende täglich durch genehmigte Pestizide/ behandelte Lebensmittel und Zusatzstoffe, und da regt sich die Weltpresse über die 4 Toten auf bzw. will meinungsbildend wirken? Ja sie macht/ versucht es und ist in Bezug auf die Dummheit von ca.99% der Weltbevölkerung sehr erfolgreich.

Durchschaut denn Niemand solch perfide hassschürende Meldungen von demokratischen Staaten/ Medien?

Türkei: Verlust jeder demokratischen und diplomatischen Relation

„Istanbul (dpa) – Wahlkampfauftritte im Ausland und in diplomatischen Vertretungen außerhalb der Türkei verstoßen gegen das türkische Wahlgesetz. Dort heißt es in Artikel 94/A: „Im Ausland und in Vertretungen im Ausland kann kein Wahlkampf betrieben werden.

Die Türkei mit ihrer agressiv versuchten Auslands – Wahlkampfwerbung für die „Präsidialrepuplik“ Erdogan’s, verscherzt es sich nach Deutschland nun auch mit den Niederlanden. Alle sind „Nazis und Faschisten„, nur Erdogan nicht…

Nachdem die Türkei in Deutschland Wahlkampf für die Präsidialherrschaft Erdogans betreiben wollte und in der kleinen badischen Stadt Gaggenau aus Sicherheitsgründen der „Auftritt“ des türkischen Justizministers verhindert wurde, ebenso wie der Wahlkampauftritt des türkischen Wirtschaftsministers in Frechen bei Köln, tobt nun die türkische Führung..

„Dieses Skandal-Vorgehen in Deutschland ist im wahrsten Sinne des Wortes ein faschistisches Vorgehen“, sagte Justizminister Bekir Bozdağ. Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu drohte Deutschland mit Konsequenzen.

Staatspräsident Erdoğan forderte, die Verantwortlichen müssten wegen „Beihilfe zum Terror vor Gericht kommen“.

Also ihr Stadtväter von Gaggenau und Frechen: Zieht euch warm an, denn ihr werdet als Terroristenhelfer bezeichnet und bei der weiteren Untätigkeit von Merkel, bestimmt bald an die Türkei zur Inhaftierung und Aburteilung ausgeliefert werden!

Die Türkei betrachtet sich ungeachtet der Zunichtemachung jedweder demokratischen Grundordnung immer noch als potenzieller EU-Beitrittskandidat. Alleine diese „Annahme“ könnte zumindest als debil bewertet werden. In der Nato sind sie auch noch, was wahrscheinlich nur für die Amerikaner mit zweifelhaften Interessen von Belang sein dürfte.

Laut Umfragewerten sollen 60% der türkischen und türkeistämmigen Menschen in Deutschland für Erdogan sein. Fazit also: Mehr als die Hälfte der Türken in Deutschland unterstützen eine angestrebte/ de facto schon gegebene Diktatur in der Türkei, geniessen aber selbst die Freizüge der deutschen Demokratie. Wie kann das miteinander verträglich sein?

Das sich die Türken immer als Opfer der Deutschen hinstellen, ist vollkommen abwegig. Denn mit den ersten türkischen Gastarbeitern in Deutschland ab den frühen sechziger Jahren, etablierten sie ab der ersten Minute eine selbstherrliche Arroganz (Stolz genannt), die sich ganz klar gegen eine „Integration“ in Deutschland stellte. Einen Daimler Benz fahren und eine deutsche Frau in’s Bett zu bekommen war oftmals das erklärte Anfangsziel; die Übernahme ganzer Großstadt-Stadtteile erfolgte danach, z.B. Duisburg-Hochfeld und später Marxloh.

Vielleicht sollten sich alle in Deutschland lebenden Menschen mit türkischem Pass mal fragen, wie es ihnen ginge, wenn sie denn in ihrem „Heimatland“ lebten. Dabei sollten sich auch viele dieser fragen, wie ihnen ergehen wird, wenn sie versuchen in ihr „Heimatland“ einzureisen. Erdogans Spitzel sitzen überall. Die Türkei mit ihrem Vorgehen isoliert sich immer mehr, indem sie eigentlich befreundete Länder eklatant beleidigt!

Dabei: Erdogan kann man nicht „belehren“, man kann ihn und infolge die Türkei nur isolieren, um vielleicht einen Funken von Vernunft hervorzurufen.

Der ehemals blühende Tourismus in der Türkei ist stark eingebrochen und wird sich auch weiterhin fortsetzen; die Umsätze der türkischen Geschafte im Ausland werden, wenn das so weiter geht, vermutlich (ohne Bekenntniss zur demokratischen Rechtsstaatlichkeit des „Gastlandes“) auch stark sinken. Wollt ihr das?

Des Weiteren: Wie könnt ihr Menschen der Nationen, solche „Herrscher“zu Ikonen stilisieren?

Hallenbad Freuden…

Sie gehen regelmäßig in’s Hallenbad um zu schwimmen?

Schon am Eingang bemerken sie den „typischen“ Hallenbadgeruch. Haben sie sich schon mal Gedanken gemacht, woraus dieser resultiert? Wegen dem gechlorten Wasser vermuten sie? Nur indirekt! Urin und Fäkalien, Schweiß, Schuppen und andere Körperausscheidungen und Anhaftungen der Schwimmer befinden sich im Beckenwasser. Der typisch vermeintliche „Chlorgeruch“ entsteht erst durch die Reaktion des gechlorten Wassers mit Urin und auch Schweiß! Nein, nicht tropfchenweise verloren sondern vorsätzlich reingepinkelt! Dadurch befinden sich permanent durchschnittlich  ca. 70 bis 200 Liter Urin im Schwimmbadwasser des Badehauses ihrer Wahl! Es entstehen Chloramine, die den typischen Geruch verursachen und Augen/ Hautreizungen bewirken. Ich an ihrer Stelle würde es vermeiden, Wasser zu schlucken; aus eben den genannten Gründen und im Wissen darum, -um nicht in’s Wasser kotzen zu müssen! Das würde dem Bademeister und den anderen Schwimmgästen nicht gefallen…

Viel Spaß in ihrer öffentlichen Badeanstalt!

Live Webcams der ISS

Kameras der ISS filmen und übertragen Live die Bilder von der Erde, während ihrer Umrundungen.

Mit aktueller Flugbahnkarte und Koordinaten unter:

http://www.ustream.tv/channel/live-iss-stream

kann man die Aufnahmen von verschiedenen Bordkameras der ISS (automatisch wechselnd), sehen. Falls das Bild gerade schwarz sein sollte, befindet sich die ISS über der Nachtseite der Erde. Da eine Erdumrundung ca. 1,5 Stunden dauert, sollte nach spätestens 45 Minuten wieder die Erde taghell erscheinen! (zeitweise gibt es auch Übertragungsstörungen, -dann nach ein paar Minuten nochmals versuchen)

Donald Trumps neues Dienst-Auto „The Beast“

Der am 20.01.2017 werdende US Präsident Trump hat schon mal ein komfortabeles Auto-Fortbewegungsmittel. Ca. 15 Millionen US-Dollar hat die Entwicklung des Fahrzeugs gekostet, + natürlich die finalen Fertigungskosten von mindestens 1 Million Dollar pro Stück. Insgesammt 12 Fahrzeuge wurden für strategische Punkte in der Welt geordert.

Fahrzeugbild © GM/ Cadillac

Das Fahrzeug wiegt ca. 5-8 Tonnen und ist fast 7 Meter lang. Darin ist Trump & Co. sicherer wie in einem Panzer. Bombenanschläge: Kein Thema! Selbst die Fenster hielten solchen und panzerbrechenden Kugeln stand und biologisch/ chemische Angriffe hätten auch keine Chance! Neben Tränengasgeschützen und Nachtsichtkamera sollen auch weitere Waffen an Bord sein. („James Bond“ läßt grüssen…) Selbst die Reifen des Fahrzeugs sind schusssicher. Zudem sind Sauerstoffreserven und Blutkonserven mit der Blutgruppe Trumps an Bord. Wenn das Fahrzeug angegriffen werden sollte und der Fahrer gasgeben muß, ja dann wirds lustig! Dann kommt Lachgas zum Einsatz, was in’s Fahrzeuginnere gespritzt wird. Natürlich nicht in den Fahrgastraum, sondern in den Motor, was diesem kurzzeitig zu tausend PS verhelfen soll.

Trivia:

Der Milliardär Trump besitzt 3 bis 4 Millarden Dollar, –also 3 bis 4 tausend Millionen Dollar.

Dabei: Nicht erwiesen ist, dass die Fahrzeugentwicklung/ Anschaffung von Sponsoren unterstützt wurde:

Originales Fahrzeugbild © GM/ Cadillac