Unfassbar!

Massenmörder:

Andreas Lubitz tötete am 24.03.2015 149 Menschen.

Ich kann nur hoffen, das hier nicht weiter nach „Beweggründen“ des Andreas Lubitz gesucht wird. Keine noch so schwere psychische Störung rechtfertigt einen 149 fachen Massenmord! Sich selbst zu töten, dafür gibt es viele Wege und Möglichkeiten. Aber andere Menschen dabei mit in den Tod zu reißen, das ist so nur amoralisch, krank, pervers und abartig!… Die Erzeuger dieses „Wesens“, haben vor 26 Jahren animalisch lustvoll kopuliert und in den darauf folgenden Jahren (nach Geburt des Bastards) die Sozialisation dessen strafrechtlich versäumt!

Ich fordere, das sich seine Eltern in keiner Sekunde in eine „Opferrolle“ begeben dürfen und in ein „Zeugenschutzprogramm“kommen!!!

Denn sie sind auch Täter und unbedingt mitverantwortlich für das, was geschah!

In tiefer Trauer und möglichster Empathie gegenüber den Angehörigen der 149 getöteten Menschen,

Th. Linden

 

Edathy „gesteht“ Fadenscheiniges, das Verfahren eingestellt

Kinderporno Dateien – Bilder-Besitz und festgestellter Straftatbestand wurden gegen eine Geldauflage von 5000,- Euro eingestellt.

Wow! Fein! Edathy ist somit unschuldig und nicht vorbestraft!

Dieser zumindest gedanklich agierende Pädophile bekam einen „Persilschein“. Nicht vorbestraft, nicht seiner Bezüge enthoben. Tolle Sache!

Dabei: Der Kinderschutzbund Niedersachsen will die verhängte Geldauflage nicht annehmen!

Einkauf am 28.02.2015

Wer heute einkaufen war, das waren nicht nur „normale“ Menschen, die ihre Wochendeinkäufe tätigten. Vor allem waren es arme Menschen, die am späten Freitag ihre Minirente oder besser gestellt Hartz4 auf dem Konto hatten und am Samstag endlich ihren Kühlschrank auffüllen konnten. 3 Tage früher als sonst, muß das Almosengeld nun aber 34 Tage reichen. Nicht möglich!!! Aber was kümmerte die Not am heutigen Tag, wo man endlich mal wieder was satt zu futtern einkaufen konnte…

Selbst Obdachlose Menschen, ungeachtet des Alters und der Zeit ihrer Lebensarbeitstätigkeit und Einzahlungen in die Sozialkassen, bekommen den Hartz4 Mindestsatz von 399,- Euro.

Warum bekommt ein Kleinstrentner mit 362,82 Euro im Monat keinen Grundsicherungszuschuß?

Antwort: Weil er mit einem Lebenspartner zuzusammenlebt und DIE BEDARFSGEMEINSCHAFT angemaßt wird.

So sozial sicher ist man in Deutschland!