Ein Traum!

Zwar schon 64580 Km auf dem Buckel und 18 Jahre alt, aber frisch gewartetes Moped mit 145 Ps, schnurrendem Motor, satt und kraftvoll auch schon im unteren Drehzahlbereich von 4000 bis 6000 UpM.

Bild: Nico Koschade

Bremsbelege/ Bremsflüssigkeit neu, Reifen vorne/ hinten neu, Ventilspiel eingestellt und Ventildeckeldichtung erneuert, Kupplungsflüssigkeit und Getriebeöl neu, Zündkerzen neu, neu aufgepolsterte Sitzbank und gut gepflegt!

Straffes hartes Fahrwerk, Straßenlage TOP! Spurrillen und quergefräste Autobahnabschnitte sind mit Gas, auch bei Spurwechsel,  überhaupt kein Problem!

Super! Das Beste, was einem als Moped-Wiedereinsteiger (erfahrenem Biker) passieren kann! Mmmmmh! 🙂

160 Km nach Hause gefahren, da haben „Wir“ uns schon sehr gut aneinander gewöhnt!

Das Moped ist „dick und schwer“. Für den „Stopp and Go“ Stadtverkehr ist es eher nicht geeignet! Wenn man sich in die 10 Kg schwere Motorradkluft gezwängt und aufs Moped gesetzt hat, dann wollen Fahrer und Moped unter Gas laufen und in feiner bis „brutaler“ Zweisamkeit Kilometer abreissen!