GEZ. – Heute schon nicht bezahlt?

GEZ. – die Zwangsabgabe für ARD, ZDF und Deutschlandradio führt bei Verweigerung der Zahlung und anschließender Nichtauskunft gegenüber dem beauftragten Gerichtsvollzieher zu drastischen Maßnahmen, was zuerst Frau Timmermann (die heute zahlt) und nun Frau Sieglinde Baumert am eigenen Leib erfahren mußte, als sie am 04.02.2016 an ihrem Arbeitsplatz verhaftet/ abgeführt und in’s Frauengefängnis der JVA Chemnitz eingeliefert wurde, wo sie seit diesem Datum eine bis zu 6 monatige Erzwingungshaftstrafe erleiden/ absitzen muß. Natürlich könnte sie sich sofort daraus befreien, indem sie die aufgelaufenen GEZ Forderungen bezahlen würde.

Ich finde das Verhalten von Frau Baumert bewundernswert konsequent!

Ob es dabei auch klug/ sinnvoll ist, sei mal dahingestellt. Denn diese Erzwingungshaft befreit sie nicht von den aus der Vergangenheit herrührenden und künftig auflaufenden GEZ Kosten. Nach absitzen der Haftstrafe kann sie zwar getrost jeden auflaufenden Gerichtsvollzieher in die Wüste oder sonst wohin schicken, aber nach Ablauf von 2 Jahren nach dieser Erzwingungshaft, kann wieder eine solche angeordnet werden.

Trotzdem ist es gut, das endlich mal ein Mensch den Mumm hat, sich gegen diese Zwangsabgabe in letzter Konsequenz zu wehren!

Indem dieses bekannt wird kommt da vielleicht mal was in Gang.    Eine vorliegende Klage vor dem Bundesverfassungsgericht  gegen diese Abgabe muß noch entschieden werden. Aber selbst wenn diese zu Gunsten der Beitragszahler entschieden werden würde, würden/ werden die wenigsten ihr Geld zurück erhalten! Durch gegebene Einzugsermächtigung abgezockte Zahlungen würden nicht erstattet! Nur durch Selbstüberweisungen, ob einzeln oder im Dauerauftrag und nur mit dem eindeutigen Hinweis des Vorbehaltes der Zahlung gekennzeichnete Überweisungen würden erstattet werden müssen!

Als Überlegung/ Anregung steht also: Der GEZ die Abbuchungserlaubnis mit sofortiger Wirkung zu entziehen und künftig eben nur noch „unter Vorbehalt“ selbst zu überweisen!

Hier kann man beispielhaft mal nachschauen, was so alles aus den GEZ Einnahmen an welchen öffentlich/ rechtlichen Moderator bezahlt wurde und wird:

Spitzenverdiener im öffentlich rechtlichen Fernsehen

————————————————————————————————————

Ich kenne Frau Baumert nicht und stehe in keinem verwandschaftlich/ bekanntschaftlichem Verhältniss zu ihr. Ich habe erst heute von ihr erfahren und finde: Sie hat Unterstützung verdient!

Ob E-Mails an sie aber ausgedruckt und weitergeleitet werden, das weiß ich nicht. Schriftverkehr wird natürlich ebenso überwacht. Ob GEZ Verweigerin, Mörderin oder Anderes, da wird halt vermutlich kein Unterschied gemacht?

 

Eine Antwort auf „GEZ. – Heute schon nicht bezahlt?“

  1. Unsere Regierenden haben in jeder Beziehung jedes Maß verloren! Das eigene Volk wird schamlos ausgenutzt, bespitzelt, manipuliert und versklavt! Unsere Regierenden sind nur noch Marionetten der Amis und des Großkapitals. Menschenrechte und die Verantwortung für das eigene Volk sind ihnen fremd. Sie verraten das eigene Volk und sperren die noch Wachen und Aufrechten hinter Gitter wie hier Frau Baumert oder in die Irrenanstalt, wie Herrn Mollath! Lieferung von Kriegswaffen in Krisengebiete werden fast ausnahmslos genehmigt. Wen wundert es da, dass auch Anschläge und Terror mit deutsche Waffen begangen werden. Die Doppelmoral der Merkel und der übrigen „Gutmenschen“ kotzt mich an! Rundfunk und der größte Teil der Presse werden von unseren Noch-Regierenden für ihre Propaganda ge- und missbraucht. Darum ist es für sie so wichtig, dass der grundgesetzwidrige örR und dessen Zwangsfinanzierung als verfassungskonform zu Recht gebeugt wird!
    Frau Baumert wünsche ich alles Gute und dass Sie möglichst bald wieder frei kommt und ihre menschenunwürdige Zwangs-Haft gut übersteht.
    Uns allen wünsche ich mehr Mut und Kraft zur baldigen Beseitigung dieser katastrophalen Zustände.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.