Blutgletscher

– ist ein östereichischer Horrorfilm aus dem Jahr 2013. Ich gebe zu, das mir der Film beim ersten Sehen nicht wirklich gefiel. Das mag am vordergründig eher unsympathischen/ versoffenen Antihelden liegen, dessen Beweggründe dafür sich erst später im Film offenbaren und der teilweise durch den österreichischen Dialekt nicht gut zu verstehen ist. Der Film spielt ausschließlich in der abgeschiedenen Bergkulisse einer österreichischen Klimaforschungsstation in 3500 m Höhe, wo das Grauen für 2 kleine zueinander findene Gruppen von Menschen + Hund seinen Lauf nimmt. Wenngleich die mutierten Bedrohungen nie im Detail zu sehen sind, bieten sie doch genug Grusel für einen spannenden Tierhorrorfilm! (eine Alien „Facehugger“ Scene, hat mich dabei zu einem Lacher veranlasst…)

Im Sinne der abschmelzenden Berggletscher/ Erdpole/ Permafrostböden hat der Film auch etwas Kritisches gegenüber der nun tatsächlich leider nicht mehr aufzuhaltenden weltweiten Klimaerwärmung zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.