Aktuelle Covid19 Anmerkungen/ Infos

03.12.21
 

Anfang des Jahres 2021 bis Mai, konnte ein über 60 Jähriger nur mit Mühe und Not einen Termin für die Coronaimpfung bekommen. Dabei auch nur mit willkürlichem Impfstoff. Einen Monat später wurden alle Impfstoffe mit freier Wahl für Alle freigegeben.

Und heute im Dezember 21,  jeder redet von der „Boosterimpfung“, muß man (über 60) schon wieder um einen Onlineimpftermin ringen, der dabei dann z.B. im Landkreis Osnabrück ausschließlich mit „Moderna“ möglich ist. Die Folge politischer Ignoranz, Fehlwirtschaft in Bezug auf Impfstoffbeschaffung und privater Fahrlässigkeiten, bezahlen jetzt wieder die verantwortungsvollen Menschen, indem sie keinen zeitnahen und der Stiko Empfehlung entsprechenden Impfstoff und Termin bekommen! ABARTIG!!!

 
 
01.12.21
 
Lt. „NTV“ mit den Daten aus dem „DIVI“-Intensivregister sind in Deutschland 87,7% der Intensivbetten belegt (21.936). Die Covid19 Patienten machen 4690 aus. Von denen werden 2435 beatmet.
Also sind noch 12% Intensivbetten bundesweit frei. Wer kommt denn in eines dieser? Der schwer verunglückte 62 jährige Motoradfahrer, der 75 oder 82  jährige Herzinfarkt/ Schlaganfallpatient oder der jüngere ungeimpfte Covid19 Patient?
Diese Triage, die sich ja nun niedlich „Prioisierung“ nennt, zugunsten einer selbstgewählten Verantwortungslosigkeit eines Ungeimpften Erkrankten zu entscheiden, kann das richtig sein? Und es geht hier nicht um lange selbstverschuldete Sucht/ Erkrankungen oder Übergewicht oder sonstiges! Der Ungeimpfte hätte seine schwere Corona-Erkrankung durch Impfung womöglich vermeiden können.
 
 
 
30.11.21
 
Und als wäre es Covid19 mäßig nicht alles schon genug, muß man sich mit einer eher uneinsichtigen Heizungsablesungsfirma ( die heißt Bunsata oder so) herumschlagen. Die setzt einen Ablesungstermin, weist darauf hin, daß der Termin „nicht verschoben werden kann“, was der versuchten Umgehung der Unverletzlichkeit der Wohnung entspricht, schickt Heizungsableser trotz 2G+ Regelung ohne Impfstatusfeststellung oder nötigem Schnelltest auch in die Wohnungen von Hochrisikogruppen und alles soll so OK sein und wird von den Meißten akzeptiert?! Was für ein dreistes (von Seiten dieser Firma) und dummes Volk (von Seiten der Akzeptierer)! Tja, wer angesteckt werden möchte, gerne erkranken möchte und auch der EINE von Hundert sein möchte, der dadurch sterben wird, ok! Nur durch z.B. solches Handeln bzw. Nichthandeln steht Deutschland weltweit auf Platz ZWEI der Neuinfektionen!
 
30.11.21
 
Nachrichtensender berichten von einer sinkenden Inzidenz in Deutschland. Tatsächlich sank diese lt. RKI um 0,2 % Punkte. Worauf sich dumme Redakteure doch so alles stürzen… und leider auch dem dummen Volk weismachen wollen, das Alles auf dem Weg der Besserung ist.
 
 
 
Quakenbrück, 29.11.21
 
Die bundesweit höchste vom RKI (erkannt/ registrierte) ausgewiesene Inzidenz hat der Landkreis „Erzgebirgskreis“ mit 2073.
 
Die Inzidenz der Kleinstadt Quakenbrück beträgt heute dabei: 2256
 
Corona Inzidenz Quakenbrück
 
 
 
 
28.11.21
 
Eines bleibt festzustellen:
 
Bevor eine neue Covid19-Variante bekannt wird, hat sie sich schon um die ganze Welt verbreitet!
 
„Omikron“, zuerst in Südafrika aufgetreten, wurde erst vor ein/ zwei Tagen öffentlich bekannt. Nun ist diese Variante aber schon in mindestens folgenden Ländern nachgewiesen worden: Deutschland, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Italien, Tschechien, China, Australien, Österreich.
 
Ach, so schnell konnte aus importierten Neuinfektionen die neue Variante sequenziert werden? Muhaha, eher wohl kaum! Bevor irgendwas an die Öffentlichkeit gelangte, war diese Variante staatlichen Stellen eher längst bekannt. Aber nun muß man erst einmal Abwarten und untersuchen, um genauere Kenntnisse dieser Variante zu erlangen. Wenn dann in ein paar Wochen diese „Untersuchungen“ vorliegen, ist es aber ggf. für Schadensbegrenzung zu spät.
 
 
 
 
27.11.21
 
Persönliche Anmerkung:
 
Noch vor ein paar Jahren verunglückte mal wieder ein Reisebus auf deutschen Autobahnen, geriet in Brand und dutzende Menschen fanden den Tod. Oder eine Mutter in Solingen tötete 5 ihrer 6 Kinder. Oder durch das Hochwasser 2021 in Deutschland starben ca. 180 Menschen. Oder früher, -tötete ein Andreas Günter Lubitz 149 Menschen durch einen mutwillig herbeigeführten Flugzeugabsturz. Solche Geschehnisse boten wochenlange Medienaufmerksamkeit und allgemeines „Entsetzen“. Heute, in der nun schon über 21 Monate andauernden Corona-Pandemie, regt sich niemand mehr über den täglichen Verlust von hunderten von Menschenleben auf.
 
Wie bitte kann solch ein täglicher Verlust von Menschenleben zur akzeptierten Gewohnheit des abgestumpften deutschen Bürgers geworden sein?!?! Nur weil „er“ selbst noch keinen Familienangehörigen oder engen Freud verloren hat?
 
 
 
 
27.11.21
 
Seit gestern findet die in Südafrika neu entdeckte Covid19 Variante: B.1.1.529 „Omikron“ in der Welt Beachtung. Die „WHO“ und die europäische Gesundheitsbehörde „ECDC“ stufen diese Variante als „besorgniserregend“ ein. Durch dutzende Mutationen ist sie womöglich um ein vielfaches infektiöser als die vorherrschende Deltavariante und umgeht möglicherweise einen Großteil des bestehenden Impfschutzes herkömmlicher Coronaimpfungen.
 
Trotz schneller halbherziger (Ein)Reise Beschränkungen, hat diese Virusvariante wohl schon seinen Weg in europäische Länder gefunden.
 
 
 
27.11.21
 
Impfpassfälschungen (tausende…)
 
haben lt. Polizeibehörden deutlich zugenommen, seit 2G vielerorts verpflichtend ist. Da gibt das Impfskeptikerpack lieber 150 bis 300,-€ aus, um durch fahrlässig körperverletzende Täuschung Zugang zu bekommen. 2 nötige Pikser gäbe es umsonst und dienten dem Allgemein/Selbstwohl.
 
 
 
26.11.21
 
Das weit über die Ortsgrenzen als Irrenhaus bekannte Quakenbrück, weist heute eine bundesweit einzigartige Corona-Inzidenz von 2156 auf.
 
 
 
 
 
25.11.21
 
Deutschland liegt nun weltweit auf Platz 3 der Neuinfektionen.
 
 
 
 
 
24.11.21
 
Deutschland hat den traurigen Rekord von nun über EINHUNDERTTAUSEND Covid19-Toten erreicht.
 
 
23.11.21
 
USA: Das Außenministerium und die Seuchenschutzbehörde CDC raten den Bürgern dringlich von Reisen nach Deutschland ab. Sogar für Vollgeimpfte sei das Risiko dort zu hoch.
 
 
22.11.21

Quakenbrück: 241 Infizierte, Inzidenz: 1856

Seit 19.11.21 plus 71 Infizierte, minus 20 angeblich „Genesene“, ergibt dann „nur“ 51 Infizierte mehr… Es gibt keine höhere Inzidenz in Deutschland! Trotzdem ziehen dutzende Schülergruppen vom nahe gelegenen Artlandgymnasium hier heute ohne Maske vorbei. Es ergeht auch keine Warnung von der Stadt/ Artlandgemeinde, noch ist weder NDR oder ein halbes Dutzend anderer Nachrichtensender oder auch das RKI trotz etlicher Anschreiben bereit, darüber zu berichten bzw. ggf. eine Mahnung/ Warnung oder angebrachter einen Katastrophenalarm auszulösen.
 
 
19.11.21
 
Quakenbrück (49610)
ein 13tausend Seelen Ort am nördlichsten Ende des Landkreises Osnabrück, hat mit 190 Infizierten eine Inzidenz von 1463. Niemanden interessiert das und ist bereit, darüber zu berichten!
 
 
17.11.21
 

Heute gab es lt. RKI 65.371 (bekannt gewordene) Neuinfektionen in Deutschland. Die Sterbequote liegt lt. RKI Chef Wieler derzeit bei 0,8%, das macht 522,96. Also: 523 Menschen werden an der heute festgestellten Erkrankung unausweichlich sterben! Selbst beste medizinische Versorgung kann ihnen nicht mehr helfen und ihren Tod abwenden. Sie sind schon tot, wissen es nur noch nicht.

(statista com spricht von einer über doppelt so hohen Letalitätsrate: 2,13%, Stand 16.11.21)

 
12.11.21
 
Es gibt 193 Staaten auf dem Planeten Erde.
Deutschland belegt Platz 5 der weltweiten Covid 19 Neuinfektionen!
Gut gemacht, weiter so…
 
 
11.11.21
 
Als ob „Nichts wäre“ und keine Pandemie sondergleichen herrschte, haben heute in Köln zehntausende „Jecken“ die Karnevalssaison auf den Straßen eröffnet. Unter anderem der WDR und Besucher berichteten, dass die 2G Einlasskontrollen teils nur obflächlich/ fahrlässig durchgeführt worden sind. Es reichte irgendeinen Barcode auf dem Handy vorzuzeigen oder mit einem Impfpass zu wedeln. Abgleiche mit dem Personalausweis erfolgten wohl zum größten Teil nicht.
 
Copyright by Nachrichtenagentur

Überwiegend junge Menschen, die lt. eigenen Feststellungen, nur ein geringes Risiko haben schwer zu erkranken. Stimmt! Dabei aber auch nur ein Ansatz von sozialer Verantwortung? Nein.

 
 
10.11.21
 
Die Neuinfektionen und die Inzidenz (232,1) in Deutschland brechen alle bisher dagewesenen nationalen Negativrekorde. Dazu liegt Deutschland auf Platz 6 in der Weltrangliste der täglichen Neuinfektionen.
 
 
06.11.21
 

40 Jahre „Wetten Das“ bekamen heute eine Jubileumssendung mit Thomas Gottschalk in einer Nürnberger Messehalle mit zigtausend Plätzen.  Ich möchte beileibe niemandem den naiven, nostalgischen „Familienspaß“ „Wetten Das“, aus der Zeit als noch alles „normal“ war, verderben. Aber hat sich schon jemand gefragt, was tausende dichtgedrängte Zuschauer in der/ dieser Höchstzeit der Coronapandemie zusammen in dieser Sendung des öffentlich rechtlichen Fernsehens (GEZ Kosten 18,36 € pro Monat) zu suchen haben, selbst wenn 3G vorgeschrieben war? Ok, die Entscheidung jedes einzelnen dort teil zu nehmen war frei. Das „ZDF“ (als „Grundversorger“) sendet aber ein vollkommen falsches TV Signal an alle Realitätsverweigerer! Naja, die Inzidenz im Nürnbergerland liegt ja nur bei 220,9…

 
 
 
 
05.11.21
 
Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland übertrifft alles in dieser Pandemie. Den zwei mal Geimpften wird geraten, sich zum dritten mal mittels einer sogenannten Boosterimpfung immunisieren zu lassen. Dabei aber nicht (nur) um des Selbstschutzes wegen, sondern um die Ungeimpften zu schützen! Es lebe die Schizophrenie! Von Seiten der Geimpften gibt es keine Anzeichen einer Gegenwehr gegen die Menschenleben verachtende Fahrlässigkeit der Impfgegner!
 
 
 
04.11.21
 
Nunmehr haben sich ca.70% der Deutschen gegen Covid 19 impfen lassen. Dabei: 16 Millionen Erwachsene, davon ca. 2 Millionen Menschen über 60 Jahre aber nicht. Der Rest sind zum einen Kinder unter 12 Jahren (für die noch kein Impfstoff in der BRD zugelassen ist) und die Kinder und Jugendlichen (bis einschließlich 17) der Impfverweigerer. Rechnet man zur Gesamtzahl die „Genesenen“ dazu, sind ca. 75% der Deutschen ganz gut vor schweren Verläufen geschützt. Doch jeder VIERTE, dem man auf der Straße, im Supermarkt, anderen Geschäften, Friseur usw. begegnet, ist UNGEIMPFT!
 
 
10.09.21
 
Nunmehr sind über 4 Monate vergangen. Ab Anfang Juni wurde die Impfprioisierung in Deutschland aufgehoben, heißt: Jeder Volljährige konnte sich vorteilhaft mit einem Impfstoff seiner Wahl, größtenteils ohne wie bisher mit aufwändige Registrierung und Terminvergabe, gegen Covid19 impfen lassen! Wer zu faul war wohin zu fahren, konnte auf den „Impfbus“ vor Ort warten. Aber selbst das gereichte nicht, Schmarotzer des Sozialsystems zu erreichen. Bisher sind nur knapp 62 Prozent der deutschen Bevölkerung vollständig geimft.
 
 
02.05.21
 
Corona Impfungen
 
Während man mit der Impfung der über 80zigjährigen und 70zigjährigen jetzt weitestgehend durch ist, können sich in vielen Bundesländern nun die über 60zigjährigen für einen Impftermin vormerken bzw. auf die Warteliste setzen lassen. Aber das dauert alles, weil andere Großteile der Bevölkerung, die weit jünger sind, längst geimpft wurden bzw. bevorzugt noch geimpft werden! Jede 17 jährige Arzthelferin, Kindergärtnerin, dazu Obdachlose, Migranten in Problemvierteln und viele Andere waren/ werden vorher dran sein. Und ja, diese werden nicht etwa mit dem zweitklassigen AstraZenica Impfstoff geimpft, sondern mit Biontech. Vor Wochen wurde der vorher nur für Menschen unter 60 empfohlene Astra Impfstoff auf einmal auf seine Wirksamkeit nur und gerade für über 60jährige heraufgestuft. Was für ein abartiges Kalkül! (z.B. das die sehr seltenen Hirnvenenthrombosen für über 60jährige kaum mehr eine Rolle spielen sollten, weil sie schon alt genug geworden sind?)
 
Und jetzt sollen/ werden die „Migranten“ in „Problemvierteln“ bzw. Stadtteilen, die sie längst beherrschen und die deutsche Bevölkerung weitestgehend verdrängt haben, jetzt werden Diese, -DIE sich weitestgehend nicht an deutsche Gesetze, Regeln und Verordnungen halten, bevorzugt gegen Corona geimpft?
 
Mit einem solchen Vorgehen der jeweiligen Länderregierungen werde ich ab sofort fremdenfeindlich!
 
 
 
26.04.21

Triage

Was verbirgt sich hinter diesem aktuellen Corona-Intensiv-Stationen Begriff?
SELEKTION!
Bekannt?
 
 
 
 
24.04. 21
 
Unter dem Hashtag #allesdichtmachen (-hä, was ist das?!?) haben sich deutsche Fernsehstars zur deutschen Pandemiebewältigung der Regierung und Berichterstattung der Medien gemeldet. Ironisch sollten diese Meldungen sein, gedanken/ hirnlos sind sie erfolgt.
 
© Nachrichtenagentur
 
Als Schauspieler und Mensch ist dieser Jan Josef Liefers für mich nicht mehr erträglich.
 
 
18.04.21
 
In „Deutschland“, wer repräsentiert das?, – wird heute eine Gedenkveranstaltung für die mittlerweile 80.000 (achtzigtausend) an dem Virus in Deutschland Verstorbenen gedacht. Der scheinheilige Bundespräsident Steinmeier, ein Gottesdienst und irgendwelches anderes Brimborium, sollen den fahrlässigen Massenmord an ca. 70.000 Menschen, begangen durch Merkel und Co. verschleiern und versüssen.
 
 
16.04.
 
Die Merkel plappert, rezitiert von allen Onlinemedien, einen Blödsinn daher, als wendete sie sich an schwachsinnige Bundesbürger. Oder ist das gar nicht so abwegig, -ob ihrer 99% Zielgruppe?
 
 
06.04.21
 
Das Corona ignorierende und leugnende Querdenkerpack versammelte sich zu geschätzten 10.000 Personen am Samstag dem 03.04.21 in der Stuttgarter Innenstadt. Jedwede Pandemie Regeln wie Abstand und Masken vorsätzlich und fahrlässig mißachtend. Die Staatsgewalt in Form der deutschen Polizei schritt nicht ein.
 
 

Copyright by Nachrichtenagentur

 
05.04.21
 
Das Gemache um den mittlerweile umbenannten AstraZenica Impfstoff nahm absurde Züge an. Erst nur für Menschen unter 60 zugelassen, weil seine Wirksamkeit für Ältere nicht erwiesen war, wurde er in Deutschland vor einigen Tagen letztlich für unter Sechzigjährige verboten und aber uneingeschränkt für alle Altersgruppen darüber erlaubt…
 
12.03.21
 
Was ist denn wohl „besser“, -an einem anaphylaktischen Schock/ Embolien durch „AstraZeneca“ oder an/ durch Covid19 und seinen vielen Mutationen zu sterben? Norwegen und Dänemark haben die Impfungen mit dieser Astra-Substanz jedenfalls ausgesetzt. Todesfälle nach Impfungen mit dieser Plörre gab es auch schon in anderen Ländern.
 
02.03.21
 
Die AstraZeneca Plörre möchten sich viele aktuell Impfberechtigte nicht verabreichen lassen, weshalb hundertausende Impfdosen in Kühlschranken dahinschlummern. Für alle bereitstellen, die sich impfen lassen wollen? Auch nicht!
 
Dann vielleicht für die Ärmsten der Armen, ungeachtet des Alters, bereitstellen?
Als da wären: Kleinstrentner ohne Grundsicherung die weniger als 446,-€ wie ein Hartz4 Bezieher bekommen, womit die zweiten genannt sind. Die dritten wären dann Obdachlose mit täglich abzuholenden Geldleistungen entsprechend Hartz4, also eigentlich nur zwei Gruppen. Und jetzt wird vom RKI auch noch propagiert, das die Plörre besonders bei Menschen über 65 Jahren wirken soll!
Die Verantwortungslosigkeit der BRD ist nicht mehr zu ÜBERBIETEN!
 
19.02.21
 
Der Uni Prof. Dr. Roland Wiesendanger kommt in einer
1 jährigen Studie zum Ursprung des Covid19 Virus zum Ergebniss, dass viele Indizien für einen Laborunfall am virologischen Institut der Stadt Wuhan als Ursache der gegenwärtigen Pandemie sprechen.
 
Die komplette Studie (in deutsch) kann man hier herunterladen.
 
 
18.02.21
 
AstraZeneca Impfstoff
 
Ein Impfstoff zweiter oder dritter Wahl mit erwiesener wesentlich geringerer Wirksamkeit und teils starken Nebenwirkungen (die eher nicht als Immunantwort des Körpers zu verstehen sind?…) wird trotzdem vehement verteidigt und beworben?!
 
Ok, um die Glaubwürdigkeit dieser Aussagen zu erhöhen könnten sich ja z.B. ein paar Politiker, bei abgesagten Impfterminen, mit Impfstoffresten dieser Sorte bevorzugt und medienwirksam impfen lassen!
 
 
 
10.02./ 12.02.21
 
NRW und Niedersachsen erlauben sieben Imfpdosen pro Biontech-Ampulle, die oftmals angeblich überfüllt sein sollen… (Ursprünglich enthält eine solche 5 Impfdosen.) Wenn da nicht mal jetzt weniger Impfstoff für den einzelnen Menschen bei so einem Freibrief verwendet/ gespritzt wird! Die Impfstoffknappheit treibt immer krassere welke Blüten!
 
 
 
04.02.21
 
Der sehr kritisch missachtete russische Impfstoff „Sputnik V“ ist vielleicht besser als die in der EU ab 29.01.21 zugelassene Impfstoffplörre von „AstraZeneca“, dessen Wirksamkeit kaum 80% ergibt und bei Menschen über 65 Jahren nicht verimpft werden sollte..?

Na wenn die Impfstoffbeschaffungsversäumnisse der BRD und EU durch dieses russische Vakzin ausgeglichen werden können, warum nicht!
 
Copyright © Thomas Linden
 
 
 
03.02.21
 
Zehntausendfache fahrlässige Tötung (in BRD) durch Unterlassung! (Hundertausendfache in den 27 EU Staaten!)
 
Die Verantwortlichen brabbeln sich hofiert aus Allem raus und werden nicht zur Verantwortung gezogen. Der deutsche obrikkeitseingeschüchterte Pöbel glaubt anscheinend alles?!
 
03.02.

Die arme Jugend in Coronazeiten… Sie müssen“Homeschooling“ machen, können sich dabei kaum konzentrieren (wenn man „zwischendurch“ seine Playstation bedienen und sein Smartphone befriedigen muß, geht das auch kaum…), die oftmals dummen Eltern sind mit der Motivation ihrer Brut auch überfordert… Alle reden davon, das diese Jugend jetzt ein Jahr an Schulbildung und sozialer Kompetenz verliert. Hä? Diese Jugend braucht keinen Wehr/ Ersatzdienst zu leisten und 12 bzw. 18 Monate Verlust des aktiven Lebens wie früher hin zu nehmen! Also bitte, was soll es dann ausmachen wenn Schüler ein Schuljahr wiederholen müssen? Das war auch früher schon der Fall, wenn das Schülerchen dem Lernstoff nicht nachkam! Was bitte sollte heute daran anders sein?!?! Die soziale Kompetenz der Jugend ging dieser großteils durch WhatsApp und Co. schon vor Corona-Maßnahmen abhanden. Miteinander reden, selbst wenn man auf einer Parkbank sitzt? Fehlanzeige! Da schreibt man seinem Nachbarn lieber eine „Message“…

 
02.02.21 / 7.22 Uhr
 
Den niedrigen gemeldeten Wochendzahlen nach war man versucht eine „Entspannung“ der Pandemie zu sehen, was aber leider doch eher nicht der Fall ist.
563 Coronatote (Menschen) seit 00.30 Uhr in Deutschland.
 
 
 
 
01.02.21
 

Die Schlagzeile:

Biontech will 75 Millionen „zusätzliche“ Impfdosen an die EU liefern.

Für 27 Mitgliedsstaaten bedeutet das pro Land 2,77 Millionen Impfdosen. Geteilt durch zwei (notwenige) Impfungen ergibt sich pro Land Impfschutz für 1,38 Millionen Menschen. FANTASTISCH!

Deutschland hat ca. 80 Millionen Einwohner…

Der deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn sagte aktuell: „Manchmal habe ich so den Eindruck, alle glauben, ich hätte den Impfstoff im Keller liegen und würde ihn nicht rausgeben.“ Versäumnisse seiner Person und Anderer sind für ihn nicht relevant. Tötung durch Unterlassung, -für ihn auch gar kein Thema. Erst recht kaum Massenmord!

57293 Coronatote in Deutschland sind eben „Schicksal“…

 
29.01.
 
Impfchaos
 
Wer wurde vorrangig geimpft? „Schützenswerte Personen“ der Gruppe 1. Also Alters/ Pflegeheiminsassen, egal ob zurechnungsfähig oder nicht.
Schützenswerte Menschen der gleichen Altersgruppe Zuhause, dabei bei klarstem Verstand, also zurechnungsfähig und geschäftsfähig, da kommt eine Impfing „vorerst“ nicht an! Vielleicht in 2 oder 3 Monaten? Abartig!

 

29.01.

Einer Friseuse wird in Onlinemedien Platz für ein Tränenvideo gegeben, in dem sie darüber klagt, seit Dezember beantragt noch keine Hartz4 Leistungen zu bekommen. Fliegt das so simpel und leistungsfrei zu bekommende Brathühnchen doch nicht so einfach in’s Maul, wie es Hartz4 Beziehern seit 15 Jahren vorgeworfen und propagiert wird?!?!

 

28.01.

Groß angekündigte Impfstoffterminvergabe in Niedersachsen für Senioren 80+

Mehr als 550.000 (fünfhunderfünfzigtausend) Menschen der 1. Risiko-Gruppe in Niedersachsen standen 15.000 (fünfzehntausend) Impfdosen gegenüber.

Impfhotline und Webseite brachen wie erwartet kurz nach Öffnung um 8.00 Uhr zusammen!

Was für eine kranke Scheisse!

Für 3% der prioisierten Gruppe stand Impfstoff bereit. Oder durch Zweitimpfung auch nur die Hälfte? 30 Impfzentren mit hoch bezahlten Ärzten/ Mitarbeitern werden dafür bereit gehalten! Von den Callcentern ganz zu schweigen!

 

24.01.

Das sonntägliche Glockengeläut der christlichen Kirchen ergeht sich exzessiv von frühmorgens bis weit in den Tag. Was soll das in dieser Pandemiezeit? Die Schäfchen zwecks Herdenimmunisierung zusammenrufen/ versammeln? Schlitz in der FFP2 Maske um bei den katholischen die Hostie reinstopfen zu können? Eher kaum angebracht. Die Liebe Christi in Form des Covid19 Virus weitergeben? KRANK!

Gab es bei Inzidenzen weit über 1000 einen Sirenenalarm? Nein! Meldungen diesbezüglich über verfasste Anzeigen/ Kommentare in Onlinemedien wurden gelöscht, Meldungen an örtliche Gesundheitsämter wurden beschwichtigt und abgewiegelt…

Aber die Glocken läuten… Halleluja!

 

23.01.21

Bekanntlich dürfen die Biontech/ Pfitzer Impfstofffläschchen, die regulär 5 Impfdosen enthalten schon seit längerem auf 6 Impfstoffdosen gestreckt werden. Dadurch versprach sich die Bundesregierung 20% mehr zur Verfügung stehenden Impfstoff, auch um der eigenen Mißwirtschaft der viel zu geringen Bestellung entgegen zu wirken. Laienhaft war das vordergründig clever gedacht…

Nun holt die Realität die Verantwortlichen aber ein. Vertrag/ Verträge wurden nicht über die 5 Dosen enthaltenden Impfstofffläschchen geschlossen, sondern über die zu liefernden Einzeldosen! Also liefert Biontech/ Pfitzer jetzt entsprechend weniger Fläschchen, weil jedes ja eine Impfdosis mehr enthält…!!!

Was als „Geniestreich“ gedacht, entpuppt sich jetzt als par excellence!

 

Die Bundesregierung hat mit der Impfstoffbestellung bzw. der Weitervergabe an das EU-Parlarment total versagt!!! Das kostet weiterhin zehntausende Menschenleben, auch in den weiteren 26 EU Staaten!!!

 

22.01.21

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ruft die Menschen in Deutschland dazu auf, Lichter für die Corona-Toten anzuzünden und ins Fenster zu stellen!

Copyright liegt bei der Nachrichtenagentur

Also werden Stand 24.01.2021 um 10.55 Uhr > 52.097 Kerzen aufgestellt/ entzündet werden müssen!#

Er dabei, mit schiefsitzender Brille, ist coronasicher in Schloss Bellevue untergebracht und kann so eine schauspielerische Geste verbreiten. Abartig!

 

22.01.21

Bei einem heutigen Treffen mit Spahn und Anderen trat Drosten mit einfachster OP-Maske auf. Der „Chefvirologe“ der deutschen Bundesregierung kann sich weder Kamm noch einen der Pandemie entsprechenden Mund/ Nasenschutz leisten! FFP2 oder FFP3 scheinen sein Budget (ggf. seinen Wissenshorizont?) zu überschreiten?!? Da sein Monatsverdienst von ca. 8000,- € (ohne Einnahmen aus externen Auftritten) kaum zum Kauf einer entsprechenden Maske auszureichen scheint, will ich ihm gerne eine zukommen lassen.

 

19.01.

Das ganze tägliche Geblubbere über weitere mögliche Maßnahmen zur Covid19 Eindämmung von sämtlichen selbsterwählten „Sachkundigen“ aus der Politik, der Medizin, der Wirtschaft und anderen, denen eine Stimme auf den Onlinemassenmedien gegeben wird, ist ein einziges Kasperltheater der absoluten Unfähigkeit! Es geht nur um narzistische Selbstdarstellung mit einem vermeintlichen Fachwissen.

Die schon zehntausende Menschenleben gekosteten Versäumnisse des Lightlockdowns sollen nun noch etwas strenger werden. Statt Pampas, Windelhose oder jedem anderen über Maul/ Nase geschobenen Unding, soll nun mindestens eine pillefatz OP-Maske Pflicht werden. Eine solche verhindert keinen Aerosolausstoß von maßgeblich Infizierten! Also was soll das?!?! Im öffentlichen Nah/ Fernverkehr und Bahnhöfen z.B. böte nur eine verpflichtend zu tragende FFP3 Maske (dabei ohne Ventil) einen gewissen Schutz vor Covid19 Infektionen.

 

17.01.

Nachdem Bayern ab Morgen eine FFP2 Maskenpficht u.a. im öffentlichen Nahverkehr angeordnet hat, entstand ein großer Medien-Hype um diese „Masken“. Jeder sich selbst schützen Wollende hat schon zum Pandemiebeginn in 2020 sich selbst mit einer FFP3 Atemmaske geschützt, die damals ca. 30,- Euro gekostet hat. Wohlverstanden: Für eine Einwegmaske! Leider hat die breite Masse der Bevölkerungsamöben bestenfalls bisher nur auf einfachsten Mund/ Nasenschutz gesetzt und sich selbst und auch alle anderen Mitmenschen einer Covid19 Infektion ausgesetzt. Und jetzt nach fast einem Jahr der Pandemie und furchtbaren täglichen Covid19-Todeszahlen soll es die „FFP2“ Maske richten? Warum nicht verordnet: FFP3 Maske? Weil eine solche heute noch ca. 5,-€ kostet? Konnte/ kann nicht JEDER ca. 10,- € pro Monat für effektiven Selbstschutz/ Mitmenschenschutz ausgeben?!?

15.01.

Die Ärzte in den Impfzentren bekommen je nach Bundesland zwischen 120,- und 150,- Euro pro Stunde! Bei einer 8 Stundenschicht macht das bestenfalls 1200,- Euro Brutto pro Tag. (Jeder Arzt darf eine Sprechstundenhilfe mitbringen die pro Stunde mit 15,- bis 26,-€ entlohnt wird.) Sollte die geplante Schicht wegen Impfstoffmangel ausfallen, erhalten sie trotzdem diesen Lohn.

 

14.01.20

Die USA mit rund 320 Millionen Einwohnern hatten am 13.01.20 ca. 4000 Coronatote zu beklagen. Darüber wird ein grosses Aufsehen gemacht. Schaut man in’s eigene (Deutsch) Land (ca. 80 Millionen Einwohner) mit am 13.01. gemeldeten 1345 Coronatoten dann kann man erkennen, dass die tägliche Covid19 Sterberate in Deutschland die Horrorzahlen aus den USA längst übertrifft!

Bayern verpflichtet ab kommenden Montag das Tragen von FFP2 Masken in verschiedenen öffentlichen Bereichen. Wieso wurde das nicht bundesweit, mit Beginn des „Light“ – Lockdowns im November, angeordnet? Verfügbarkeit der Masken? Die ist gegeben! Investition: ca. 2,50 € pro Maske. Ist/war denn niemand bereit ca. 10,-€ im Monat für den eigenen Schutz auszugeben/ zu investieren? Das ggf. eigene und andere Leben durch 10,-€ im Monat schützen ist/ war zuviel verlangt? Leider ist das mit „Ja“ zu beantworten. Wenn man sieht, was sich die Menschen in Supermärkten usw. halbherzig vor das Gesicht packen: Bestenfalls einfachste und dabei oftmals schon vergilbte/ vollgerotzte Masken!